Wer sind wir?

Gerald "Geri" Rischawy

Mit 17 Jahren, also vor 38 Jahren, habe ich meine erste Komplettaufbereitung gemacht, allerdings noch mit der Hand poliert. Das Ergebnis war verblüffend und ein einschneidendes Erlebnis in meinem weiteren Leben. Das Thema Lack wurde in meiner Zeit bei Fa. Bräuer & Seebacher intensiviert, als ich den Spenglern und Lackierer immer über die Schulter gesehen habe und viel über die Thematik und insbesondere über Lacke gelernt habe. Vor ca. 25 Jahren habe ich mir dann die erste Poliermaschine gekauft, eine Exzentermaschine, und als Hobby meine Autos in privater Garage hübsch gemacht. Die Leidenschaft und die Liebe zur Aufbereitung hat mich voll gepackt!

Im Jahr 2010 habe ich meine erste Rotationspoliermaschine gekauft, bald darauf kamen die ersten Erfahrungen mit Keramikbeschichtungen am eigenen Auto. Inzwischen setze ich voll auf die Qualität von Rupes Exzentermaschinen und kombiniere diese mit meinem Wissen rund um Rotationspoliermaschinen. Im Jahr 2014 habe ich zusammen mit Freunden einen Aufbereitungskurs für Leder bei der Ledermanufaktur Thomas Posenanski absolviert sowie Ende 2016 einen KFZ-Aufbereitungskurs für Fortgeschrittene bei der Fa. Caroptic in Graz. Im Jahr 2017 habe ich endgültig aus meinem Hobby einen Beruf gemacht, die Firma „Lack und Leder – Special Car Care“ gegründet und kann auf eine bald 35-jährige Leidenschaft zurückblicken. Später konnten wir dann die Zertifizierungen für GYEON (2017), NANOPRO (2019), SERVFACES (2020) und Matrix Black (2021) erlangen, welche weiter unten auf dieser Seite zu sehen sind. Im Jahr 2020 absolvierte ich die HV1 (=Hochvolt) Schulung für den Umgang mit Elektro- und Hybridfahrzeugen.

Ich liebe diese Arbeit und bereite jedes Auto mit einer besonderern Hingabe zum Detail auf! Am schönsten ist für mich die begeisterten Augen der Kunden zu sehen, wenn sie ihr Auto nach einer erfolgreichen Aufbereitung zum ersten mal wieder sehen und sagen „der ist ja schöner als ich ihn gekauft habe!“ – das sind die Worte wo ich mir denke, den perfekten Job zu haben!

Liebe Grüße,
Geri

Manuela "Manu" Schwaiger

Schon als kleines Kind spielte ich lieber mit Autos als mit Puppen. Da stand schon damals für mich fest, dass sich alles für mich nur um Autos dreht. Um meinem Traum nahe zu kommen ging ich für eine Frau einen einzigartigen Weg: Ich beschloss KFZ-Mechanikerin zu werden. Von 1997 bis 2001 absolvierte ich meine Lehre bei den ÖBB mit Abschluss in der KFZ-Technik. Seit dem arbeite ich beruflich ständig mit Autos und kann eine Berufserfahrung von über 16 Jahren vorweisen. Meine Neugier und mein Ehrgeiz wurden damit aber noch lange nicht gestillt, als ich bei einem Arbeitskollegen die Bilder von der Aufbereitung von seinem Auto gesehen habe. Da beschloss ich mich für dieses Thema näher zu interessieren und meine Wege mit dem Geri haben sich gekreuzt. Er hat mich in seine Welt einblicken lassen und das Thema hat mich immer mehr fasziniert.

Aus diesem Grund heraus beschloss ich diese neue Herausforderung anzunehmen und absolvierte Ende 2016 einen KFZ-Aufbereitungskurs für Fortgeschrittene in Graz bei der Fa. Caroptic zusammen mit dem Geri. Mittlerweile arbeiten wir als Team zusammen und bewältigen jede noch so große Herausforderung zusammen, egal ob privat oder beruflich. Die Aufbereitung ist für mich die größte Herausforderung meines Lebens und es macht mir sehr viel Spaß die Nähe der Autos zu fühlen und sie in die richtige Perfektion zu verwandeln. Meine Welt gehört den Autos, Motorräder und Lack und Leder – Special Car Care. Mittlerweile habe ich den Gewerbeschein für die KFZ-Servicestation und sowie die Zertifizierungen für GYEON, NANOPRO, SERVFACES und MATRIX erlangt und arbeite Hauptberuflich in diesem Gewerbe. Wir arbeiten beide als Team auf Profi Niveau zusammen in verschiedenen Bereichen (Aufbereitung und KFZ-Technik) und es geht weiter und immer weiter …

Besucht uns einfach und überzeugt Euch selber von uns und unseren Arbeiten 🙂

Liebe Grüße,
Manu

Unsere Zertifikate.

Jedes einzelne Zertifikat empfinden wir als große Ehre und als Vertrauensbeweis. Wir sind uns aber auch der Verantwortung bewusst was ein Zertifikat bedeutet: Die Firmen, aber auch Sie als Kunde vertrauen darauf dass wir eine entsprechende hochqualitative Arbeit abliefern. Wir versprechen Ihnen im Sinne dieser Zertifikate zu agieren!
Update: Am 6.10.2020 erfolgreich die HV-1 Unterweisung für betriebssicheres Arbeiten mit Elektrofahrzeugen absolviert.